naturwind - weil jedes projekt einzigartig ist

naturwind realisiert seit über einem Jahrzehnt Windenergieprojekte in Norddeutschland und berät und begleitet von der Standortprüfung für einen Windpark, über die Flächensicherung, die Kommunikation vor Ort und die Schaffung eines Eignungsgebietes bis hin zum Genehmigungsverfahren sowie Bau & Netzanschluss. naturwind wurde 2005 gegründet und hat bisher Onshore-Windparks mit eine Gesamtleistung von rund 320 Megawatt erfolgreich projektiert. Hauptsitz ist Schwerin in Mecklenburg-Vorpommern. 
___________________________________________________________________________
 
Die Europäische Union und das Land Mecklenburg-Vorpommern fördern Klimaschutzprojekte von naturwind in Mecklenburg-Vorpommern. Mehr Infos...
 
            

_________________________________________________________________________________

Studie: Regional erzeugte Energie vor Ort nutzen

naturwind führt aktuell am Beispiel des Energiedorfes Lübesse eine Studie zur dezentralen Nutzung von Energie aus Wind, Sonne oder Biomasse durch. Untersucht wird, wie regional erzeugte erneuerbare Energie mittels Energiespeicherung und Sektorenkopplung vor Ort genutzt werden kann. Gleichzeitig wird aufgezeigt, wie ein wirtschaftlicher Betrieb von Windenergie- oder Solaranlagen über das Auslaufen der EEG-Vergütung hinaus ermöglicht werden kann.
Mehr Informationen unter www.energie-lübesse.de.  
_____________________________________________________________________

naturwind fährt klimaneutral mit MoorFutures

Mit dem Kauf von MoorFutures kompensiert naturwind freiwillig die mit dem eigenen Fuhrpark entstehenden jährlichen CO2-Emissionen. Die Einnahmen aus MoorFutures werden verwendet, um Moore wieder zu vernässen. Moore sind große Kohlenstoffspeicher. Werden Moore entwässert, wird durch oxidative Prozesse CO2 emittiert. Die Wiedervernässung vermindert den Treibhausgasausstoß erheblich. Das Besondere: Mit MoorFutures werden regionale Wiedervernässungsprojekte gefördert. Aktuell kompensiert naturwind mit der Wiedervernässung des Polders Klieve im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. MoorFutures gibt es in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Schleswig-Holstein. Mehr Informationen unter www.moorfutures.de.